Transporter in Berlin mieten - Die Alternativen

Berlin – Umzug in Berlin? Na dann mal viel Spaß, einen Transporter zu organisieren. Zwar bekommt man in kaum einer Stadt so günstig an Umzugshelfer auf vier Rädern. Aber die Verfügbarkeit ist oft stark eingeschränkt – besonders dann, wenn spontan mehr Platz als geplant benötigt wird.

Berlin ist eine Stadt der Zugezogenen. Jährlich kommen mehr als 80.000 Menschen in die Bundeshauptstadt. Täglich gibt es statistisch gesehen 1250 Umzüge. Sie wollen in neue Kieze, neue Wohnungen, brauchen Möbel und müssen ihr Hab und Gut transportieren. Kein Wunder, dass die etablierten Transporter-Vermieter entweder voll ausgelastet sind oder durch die hohe Auslastung absurde Mietpreise für Transporter aufrufen. Es gibt aber Alternativen: Günsig, lokal und in bestimmten Fällen sogar mit Umzugshelfern, Transportboxen und anderem Umzugszubehör aus einer Hand.

Wir erweitern diese Liste, wenn uns weitere Anbieter auffallen. Schreibt uns gerne einen Kommentar unter diesen Artikel mit interessanten Anbietern für Transporter in Berlin - oder auch anderen Städten.

Transporter bei Allround mieten

Die Allround Autovermietung hat insgesamt fünf  Stationen im Berliner Stadtgebiet und eine weitere in Bernau. An allen Allround-Stationen können Transporter für Umzüge gemietet werden. Dabei reicht die Transportkapazität vom kompakten Fiat Doblo (Kat. T1) bis zum 7,5-Tonner (L8). Firmenkunden können sogar noch größer denken. Die Staffelung reicht umfasst hier die Miettransporter aus dem Privatkundenbereich und erweitert sie um 12- und 15-Tonner sowie Sattelzugmaschinen.

Der typische Umzugshelfer mit drei Meter langer Ladefläche und einer Tonne Zuladung liegt preislich bei 69,00 Euro für einen Wochenendtag. 50 Kilometer sind inklusive, was in den meisten Fällen geradeso reicht. Für 29,00 Euro lässt sich der Selbstbehalt auf günstige 200 reduzieren, aber nicht komplett ausschließen.

PRO:

  • Extrem breite Fahrzeugauswahl
  • Sechs Standorte in Berlin
  • Faire Preise
  • Stundenweise Mieten möglich
  • Reservierung über Online-Formular möglich

CONTRA:

  • Selbstbehalt lässt sich nicht auf 0 Euro reduzieren
  • Nur 50 Freikilometer im Tagestarif

Transporter- und LKW-Vermietung Köhrich Berlin

Die im Berliner Westen gelegene Station der Transporter-Vermietung Köhrich ist nicht zu verfehlen. Sie befindet sich in Sichtweite zur Deutschen Oper in der Bismarckstraße 88 in Berlin Charlottenburg. Die Flotte reicht vom kurzen Mercedes Vito Kasten bis zum Koffer-LKW mit Ladebordwand vom Typ Mercedes 814.

Der meist gewählte Umzugstransporter Mercedes Sprinter in der mittleren Größe kostet 60 Euro inkl. 100 Kilometer. Eine Vollkasko mit 500 Euro Selbstbeteiligung kann und sollte für pauschal 12 Euro pro Tag hinzugebucht werden. Gut: Auch halbe Tage und stundenweise Mieten sind möglich und kosten entsprechend weniger.

PRO:

  • Große Fahrzeugauswahl
  • Faire Preise
  • Stundenweise Mieten möglich
  • 100 Freikilometer im Tagestarif

CONTRA:

  • Selbstbehalt nicht auf 0 Euro reduzierbar
  • Nur eine Station in Berlin Charlottenburg

Transporter bei ES Autovermietung buchen

Die ES-Autovermietung bietet vom kompakten Kleintransporter von der Größe eines Renault Kangoo bis zum 7,5-Tonner reichlich Stauraum auf vier Rädern. Die Station in Berlin Pankow liegt verkehrsgünstig an der B96a (Mühlenstraße 66) fußläufig vom S-Bahnhof Berlin Pankow.

Der als Vergleichswert genommene Transporter mittlerer Größe kostet inkl. 100  Kilometer faire 60 Euro. Als Beispielfahrzeuge sind Ford Transit und Renault Master angegeben. Die obligatorische Haftungsreduzierung kostet in dieser Gruppe 12 Euro pro Tag.

PRO:

  • Umfangreiche Fahrzeugauswahl
  • Wettbewerbsfähige Preise
  • Stundenweise Mieten möglich
  • 100 Freikilometer im Tagestarif

CONTRA:

  • Selbstbehalt nicht auf 0 Euro reduzierbar
  • Nur eine Station in Berlin Pankow

LEX Autovermietung an vier Berliner Standorten

Die Autovermietung LEX bietet neben extrem günstigen Mietwagen auch sehr faire Preise für Transporter. Mit vier gut erreichbaren Standorten ist LEX eine brauchbare Alternative zu Robben & Wientjes oder sogar den großen Auto- und Transportervermietungen.

Wer einen Transporter mittleren Radstandes (Bsp.-Fahrzeug: Ivevo Daily) buchen möchte, muss am Wochenende tagsüber mit 79 Euro rechnen. Nicht ganz klar ist, ob eine Haftungsreduzierung hier schon inkludiert ist oder noch hinzukommt. Besonders interessant ist der Nachttarif (Sa. 18:00 bis So. 18:00 Uhr) für nur 39 Euro.

PRO:

  • Große Fahrzeugauswahl
  • Stundenweise Mieten möglich
  • 100 Freikilometer im Tagestarif

CONTRA:

  • Etwas teurer als der Wettbewerb, dafür aber günstiger Nachttarif Sa. Abend bis So. Abend
  • Preiszusammensetzung der Homepage nicht 100%ig transparent (Selbstbeteiligung fehlt)

Transporter inkl. Fahrer und Umzugshelfer bei Steinert

Wer keinen Führerschein hat und trotzdem einigermaßen kostengünstig umziehen muss, ist beim Steinert Möbel- & Transporttaxi an der richtigen Adresse. Hier kommt der Fahrer mit und fährt nicht nur den Transporter, sondern packt auf Wunsch (und gegen Bezahlung) mit an. Dafür bietet Steinert verschiedene Pakete, die auf die meisten Szenarien zugeschnitten sind.

Der typische Umzug kostet an einem Wochenendtag inkl. Fahrer  circa. 160 Euro. Der Preis ist aber immer abhängig vom Umzugsvolumen, von der Fahrtstrecke von den Stockwerken. Deshalb sind die Preise von Steinert konzeptbedingt nicht mit klassischen Transportermieten vergleichbar.

PRO:

  • Perfekt für Umzüge
  • Umzugshelfer auf Wunsch inkl.
  • Einfache Tarifgestaltung
  • Kein Selbstbehalt nötig, da Fahrer immer inkl.
  • Kraftstoff inkl.
  • stationsunabhängig

CONTRA:

  • Kein 100%ig transparentes Preisgefüge, jede Anfrage wird individuell behandelt

Bild: Daimler

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.