Update: Share a Starcar auch an star-Tankstellen

Share a Starcar nimmt Fahrt auf. Nach dem Start in der Hansestadt strebt man nun höhere Ziele an und platziert Smart und Co. genau dort, wo die kleinen Stadt-Autos einen Hafen finden: an 19 ausgewählten star-Tankstellen im Hamburger Stadtgebiet.  

Der Vorteil der Flottenstationierung an Tankstellen liegt für beide Seiten – also für den Kunden UND den Anbieter auf der Hand: Die Fahrzeuge sind nach der Miete schnell wieder aufbereitet und damit in einem für Carsharing-Autos exzellentem Zustand. Kann dieses Versprechen eingehalten werden?

„Ich bin mal eben an der Tanke, das Auto holen…“

Diesen Satz könnte man in Hamburger Haushalten ab jetzt öfter holen. Denn dass die Fahrzeuge an Star-Tankstellen im Stadtgebiet verteilt sind, hat nicht nur administrative Vorteile. Neben der Wartung und Reinigung ist es auch einfach die zentrale Lage unweit von Wohn- und Gewerbegebieten. „Mit dieser Kooperation entspannen wir die Parksituation in vielen Wohngebieten. Darüber hinaus dienen unsere Tankstellen als feste Anlaufpunkte, sodass das unkomfortable Suchen nach freien Fahrzeugen für die Nutzer entfällt“, fasst Wieslaw Milkiewicz, Geschäftsführer und Pressesprecher der star Tankstellen, die Vorteile der zentralen Carsharing Stationen zusammen.

Eine interessante Ergänzung kommt von Tobias Höpfer, seines Zeichen Geschäftsführer der Starcar-Autovermietung: „Mit den star Tankstellen haben wir den optimalen Partner für eine flächendeckende Verteilung unserer Fahrzeuge im Stadtbereich von Hamburg gefunden. Wenn das Angebot gut angenommen wird, ist eine Ausweitung auf weitere Großstädte in Deutschland geplant.“

Die Anmietung der Fahrzeuge erfolgt ganz einfach und intuitiv per Smartphone-App. Eine Reservierung der Fahrzeuge geht auch über die Internetseite. Wie bei DriveNow oder car2go kann die Kundenkarte damit in der Tasche bleiben. Die App fungiert als Schlüssel für VW Up!, Smart fortwo, BMW 1er und als Neuheit in der Flotte auch für den Mercedes-Benz Vito. Mit dieser Flotte ist share-a-starcar eine echte Alternative für „geplantere“ Kurzzeitmieten zu den etablierten Größen in der Hansestadt Hamburg.

Bild: ORLEN Deutschland GmbH

Kommentar verfassen