Neue Autos braucht das Land

Berlin – die zwei großen Carsharingdienste DriveNow und car2go stocken ihre Flotten auf. Bei DriveNow rollen regelmäßig die Neuheiten der Kompaktklasse von MINI und BMW auf die Straßen. Daimler’s car2go punktet bei den Kunden mit 1.600 neuen (Smartphone only) Smarts.

Nein, ein Carsharing-Anbieter kann nicht bei einer Flotte bleiben. DriveNow und car2go erneuern regelmäßig die Fahrzeuge für ihre Kunden. Unauffällig werden hinter den Kulissen verschlissene Autos gegen neuere getauscht. Beide vermelden gerade aber spektakuläre Neuzugänge.

1.600 neue Smarts bei car2go

Lange erwartet, ausgiebig getestet und nun endlich für jedermann zu fahren: Der neue Smart findet seinen Weg in die Deutschland-Flotten von car2go. In allen Maßen ein bisschen größer, präsentiert sich der neue Zweisitzer wesentlich erwachsener als sein Vorgänger. Dafür sind die Zeiten, in den man mit dem Smart quer zu Fahrtrichtung in einer Längsparklücke stehen konnte, wohl endgültig vorbei. Trotzdem bietet er mehr Platz im Innenraum. Genial ist der Wendekreis von gerade einmal sieben Metern. Bei starken Seitenwinden hilft ein Assistent, sauber die Fahrspur zu halten. Bei den car2go-Smarts verbaut Daimler das Media-Navi, das aktuelle Verkehrsdaten empfangen und in die Routenberechnung einfließen lassen kann. Das dürfte einigen Kunden wertvolle Fahrminuten und graue Haare ersparen. In Berlin werden bald ca. 900 Autos vorfahren, in Hamburg 200, in München 500.

Zum Marktstart: MINI Clubman bei DriveNow

Dass MINI nicht mehr mit dem geometrisch beschreibenden Adjektiv gleichzusetzen ist, dürfte schon lange jedem klar sein. Aber mit der neuen Generation des MINI Clubman ist die britische Traditionsmarke (unter der Regie von BMW) endgültig in der Kompaktklasse angekommen. Vergleich gefällig? Der Clubman kann bis zu 1.250 Liter Ladevolumen wegstecken, beim Audi A3 Sportback sind es 1.220 Liter. 50 neue Clubman nimmt DriveNow in die Flotte, lackiert in einem für DriveNow unüblichem Rot. Im nächsten Jahr ergänzen weitere MINI Clubman in schwarz und weiß das Angebot in Hamburg, Köln, Düsseldorf und Berlin. Der Minutenpreis für den großen MINI liegt bei 31 Cent.

Bild: Daimler & DriveNow

 

Kommentar verfassen