Mit Car2Go Black Schwarzfahren, wohin man will

Car2Go macht sich fit für die Zukunft. Nachdem das Projekt erfolgreich in die Pilotphase gestartet ist, sollen jetzt die nächsten Schritte folgen. Langzeitmiete (bis zu 30 Tage) und lange Vorausreservierung steigern die Attraktivität für Car2Go Kunden und das Konzept etablieren.

Car2Go Black setzt auf ein simples System. Mittels App wird eine von 200 Mercedes-Benz  kurzfristig auf einem der sogenannten Parkspots reserviert und mittels PIN aufgeschlossen.  Es ist keine Kundenkarte oder ein Autoschlüssel notwendig. Wenn das Auto nicht mehr gebraucht wird, braucht man es nur wieder im Parkspot abstellen und – wieder per App –  die Miete beenden.

Auf Kundenwünsche eingegangen

“Ab sofort haben unsere Kunden die Möglichkeit, sechs Monate im Voraus ein car2go black zu reservieren. Das erleichtert die Planung und macht car2go black für unsere Kunden noch attraktiver.” so Robert Henrich, Geschäftsführer der moovel GmbH. Damit wäre auch schon einer der Hauptargumente für das stationsgebundene CarSharing genannt. Denn durch diese enorme Planbarkeit gehen die Kunden sicher, auch ein Fahrzeug zu erhalten, wenn eines benötigt wird. So steht man nicht etwa wie beim Free-Floating CarSharing plötzlich alleine und ohne verfügbares Auto auf weiter Flur. Zudem lassen die Mercedes B-Klassen auch bis zu 30 Tage durchgehend mieten. Gerade diese lange Anmietzeit macht das Konzept Car2Go Black so interessant für Businesskunden. Die in der Pilotphase gesammelten Erfahrungen lässt Car2Go jetzt nach und nach in den Alltagsbetrieb einfließen.

Testphase ein voller Erfolg

200 B-Klassen stehen rund 5.000 auserwählten Testkandidaten in Berlin und Hamburg zur Verfügung. Die geräumigen Fahrzeuge sind allesamt hochwertig ausgestattet. Eben ganz businesslike können die Kunden auf Navigationsgeräte, Klimaanlage und eine multifunktionale Smartphone-Schnittstelle zurückgreifen. Diese kleinen Details erleichtern den Alltag im Straßenverkehr enorm. Gerade der starke Kontrast zu den zweisitzigen Car2Go-Smarts überzeugt. So steht je nach Bedarf ein wendiger Cityflitzer oder ein geräumiger Kompaktvan zur Verfügung. Die Pilotphase dauert noch bis ins vierte Quartal 2014 und endet mit der Erweiterung der Geschäftsgebiete auf neue Städte.

Die Fakten im Überblick:

  • Car2Go Black setzt auf die vielseitige Mercedes-Benz B-Klasse
  • Alle B-Klassen sind hochwertig ausgestattet
  • Bis zu 30 Tage Mietdauer am Stück möglich
  • Reservieren eines Fahrzeugs bis zu 6 Monate im Voraus für beste Planbarkeit
  • Flughafenanbindung SXF, TXL und HAM
  • Nach der Pilotphase ab 05/2014 weitere Städte ab 09/2014

Bild: Moovel, Car2Go Black

Kommentar verfassen