Carsharing-Radar 49|2015: DriveNow gibt sich kulant gegenüber seinen Kunden

+++ DriveNow gibt sich kulant gegenüber Kunden +++ Scoome in Köln – einfacher geht’s nicht +++ Regional: Carsharing in Kaarst und Neuss +++

Die aktuellen Carsharing-News aus dem In- und Ausland im Detail

DriveNow gibt sich kulant gegenüber Kunden

Die Stiftung Warentest kritisierte in ihrem Test verschiedener Carsharing-Anbieter die Schadenregulierung von DriveNow. Hier steht in den AGB, dass jeder Kunde vor Fahrtantritt das Auto auf neue Schäden zu kontrollieren hat. Angekommen auf dem Fahrersitz kann dann im Menü jeder Kratzer und jede Delle beim Kundenservice nachgetragen werden. Übersiehst du einen Neuschaden, heißt es: Pech gehabt. Jetzt stehst du dafür gerade. Obwohl du es vielleicht gar nicht warst? So heißt es im Test der Stiftung Warentest. In der Praxis sieht das aber wesentlich entspannter aus. Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass uns noch nie ein Schaden zu Last gelegt wurde, den wir nicht verursacht hätten – mal davon abgesehen, dass uns zum Glück noch nie etwas mit einem Carsharing-Auto passiert ist. Aurika Naumann, Sprecherin von DriveNow bestätigte gegenüber finanzen.de, dass Kulanz gegenüber Kunden ganz vorn an stünde. Kunden könnten sich Zeit lassen, ihr Auto zu kontrollieren – die Abrechnung der Minuten beginne erst, wenn die Buchung aktiv gestartet wurde.

Scoome in Köln – einfacher geht’s nicht

Seit Mitte Oktober fahren die roten Roller von Scoome abgesehen von Berlin auch in Köln. Der Kölner Stadt-Anzeiger hat das Mobilitäts-Startup getestet und „fühlte sich wie Karla Kolumna“. Das ist die rasende Reporterin in der Welt von Benjamin Blümchen. Kinderleicht funktioniert das Registrieren. Man muss als williger Rollerfahrer nicht einmal persönlich in der Berliner Zentrale vorbeischauen. Das Abgleichen der Daten kann auch per App oder mit einem Skype-Chat erfolgen. Die Bestätigung der Freischaltung erfolgt in der Regel schon nach ein paar Minuten. Dann funktioniert das Rollersharing ähnlich einfach wie Carsharing – nur eben mit zwei Rädern und zwei Helmen. Warum zwei? Helme sind für Motorradfahrer vorgeschrieben. Aber nicht jeder hat immer seinen Helm dabei. Scoome hält deshalb zwei verschiedene Größen und Hygienekappen bereit. Die kannst du aufsetzen, nachdem der Roller per PIN-Code freigeschaltet wurde. Und ab geht der Ritt auf zwei Rädern durch die Rheinmetropole – übrigens auch im Winter. Ein echter Kölner wärmt sich eben auf dem Elöektro-Roller.

Regional: Carsharing in Kaarst und Neuss

Morgen, am ersten Dezember geht es los: Carsharing startet in Kaarst und Neuss. In Zusammenarbeit mit Ford will die Autovermietung Dahlmann ein Carsharing mit festen Stellplätzen einrichten. "Die Neusser Parkplätze am Hauptbahnhof und auf dem Parkplatz des Dorint-Hotels sind sicher.“, sagt Bodo Kluckhuhn von Dahlmann, das zur Dresen-Gruppe gehört gegenüber der Rheinischen Post. Die beiden Kaarster Autos stehen gegenüber dem Rathaus. Kunden können sich für einmalige 49,- Euro registrieren. Darüberhinaus fallen pro Stunde zwischen 1,50 Euro und 6 Euro an, jeder Fahrtkilometer wird mit 19 Cent abgerechnet. Mit der Registrierung stehen außerdem alle Flinkster-Autos der Deutschen Bahn zur Verfügung. Mit dem Rückzug von car2go aus Neuss ist Flinkster zusammen mit dem Fard-Carsharing nun der einzige Anbieter von teilbaren Autos in Neuss und Kaarst.

Jeden Tag erreichen uns neue Meldungen von Carsharing-Projekten aus der ganzen Welt. Nicht nur Firmen und Start-ups mit dem Schwerpunkt Mobilität, auch Städte, Gemeinden und Privatpersonen stellen Fahrzeuge zum Teilen bereit. Mit dem Carsharing-Radar berichten wir regelmäßig über aktuelle Meldungen der Carsharing-Dienste und die neuen

Projekte im In- und Ausland. Euch ist ein neuer Carsharing-Anbieter aufgefallen, über den wir noch nicht berichtet haben oder ihr seid selbst Gründer eines Carsharing-Angebots? Mailt uns einfach eure News und Informationen an carsharingradar@mietwagen-news.de. Wir nehmen eure Meldungen gerne in unser Carsharing-Radar mit auf.

Bild: DriveNow

Kommentar verfassen