Carsharing-Radar 48|2015: Volvo’s Schwedenflotte startet in Deutschland

+++ „Schwedenflotte“ startet in Deutschland +++ zipcar als neue Carsharingalternative in Frankfurt am Main +++ drivy unter Kritik von Stiftung Warentest +++

Die aktuellen Carsharing-News aus dem In- und Ausland im Detail

„Schwedenflotte“ startet in Deutschland

Die Autohersteller suchen neue Vertriebswege. Nachdem sich Daimler mit car2go und BMW mit DriveNow erfolgreich am Carsharing-Markt etabliert haben, bleiben nicht mehr viele Lücken. Audi testet derzeit einige Modelle in Schweden, Nordamerika und Deutschland während Volvo einen umfassenden Mietwagen- und Carsharingdienst einführt. Unter www.schwedenflotte.de lassen sich Fahrzeuge direkt bei Volvo-Händlern buchen und abholen. Zunächst startet das Projekt in Süddeutschland. Es richtet sich an Klientel mit gehobenen Anspruch. Bei einer Probebuchung im Hommert Auto Zentrum“ vom 23.12.’15 bis 04.01.’16 erhielten wir Premiumpreise: Ein Volvo V40 (Kompaktklasse) soll knapp 900,- Euro kosten, der XC 60 schlägt mit satten 1.300 Euro zu Buche. An vielen anderen Stationen war online kein Angebot verfügbar. Kunden werden gebeten, sich telefonisch mit dem Anbieter in Verbindung zu setzen. Die Internetseite macht einen hervorragenden Eindruck, die aufgerufenen Preise liegen aber deutlich über den Angeboten klassischer Autovermietungen bzw. Carsharing-Dienste.

Zipcar als neue Carsharingalternative in Frankfurt

Der weltweit führende Anbieter klassischer Carsharing-Angebote kommt nach Deutschland. Weltweit führt zipcar mit mehr als 10.000 Autos in der Flotte die Marktführerschaft auf dem Carsharingmarkt an. Doch erst jetzt kommt der Anbieter zum ersten Mal auf den deutschen Markt. Anders als bei den Etablierten gibt es bei zipcar zahlreiche unterschiedliche Fahrzeugmodelle. Vom Kleinwagen bis zum Transporter werden fast alle Ansprüche abgedeckt. „Wir freuen uns sehr über den Start auf dem deutschen Markt“, so Christoph Starke, Zipcar-Manager für die Mainmetropole gegenüber journal-frankfurt.de. „Gerade Frankfurt ist durch die zentrale Lage und die Bedeutung als Wirtschaftsregion ein idealer Ausgangspunkt für Zipcar in Deutschland.“ Dieses Aussage lässt den Schluss zu, dass zipcar auch in Deutschland expandieren wird.

drivy unter Kritik von Stiftung Warentest

Der Carsharing-Vermittler von Privat-PKW drivy sieht sich harscher Kritik von Stiftung Warentest ausgesetzt. Das Fachmagazin behauptet, dass privates Carsharing in der Praxis problematisch ist. Die Tester stellten fest, dass zu wenige Fahrzeuge tatsächlich verfügbar seien und dass es häufig zu kurzfristigen Absagen käme. Das Portal finanzen.de fragte bei drivy nach. Christine Jakobs von drivy räumte ein, dass nicht immer ein verfügbares Auto garantiert werden könne. Eine Lösung dieses Problems sei aber z.B., dass Mieter im Voraus anmelden, wann und wo ein Auto benötigt werde. Anbieter könnten sich dann auf diese Annonce melden. Neben der problematischen Verfügbarkeit von Autos bemängelte Stiftung Warentest den Verlust des Versicherungsschutzes bei verspäteter Rückgabe des Mietwagens. Dieser Behauptung widerspricht drivy jedoch vehement. Es gebe keinen Verlust des Versicherungsschutzes. Sollte es einmal zum Unfall kommen, organisiert drivy Pannenhilfe und assistiert bei der Unfallaufnahme – ganz wie beim klassischen Carsharing oder bei einer Autovermietung.

Jeden Tag erreichen uns neue Meldungen von Carsharing-Projekten aus der ganzen Welt. Nicht nur Firmen und Start-ups mit dem Schwerpunkt Mobilität, auch Städte, Gemeinden und Privatpersonen stellen Fahrzeuge zum Teilen bereit. Mit dem Carsharing-Radar berichten wir regelmäßig über aktuelle Meldungen der Carsharing-Dienste und die neuen

Projekte im In- und Ausland. Euch ist ein neuer Carsharing-Anbieter aufgefallen, über den wir noch nicht berichtet haben oder ihr seid selbst Gründer eines Carsharing-Angebots? Mailt uns einfach eure News und Informationen an carsharingradar@mietwagen-news.de. Wir nehmen eure Meldungen gerne in unser Carsharing-Radar mit auf.

Bild: Volvo

Ein Kommentar zu “Carsharing-Radar 48|2015: Volvo’s Schwedenflotte startet in Deutschland

  1. Pingback: Bande unterschlägt europaweit Mietwagen | mietwagen-news.de

Kommentar verfassen