Neue Miet-Smarts für car2go Wien

Ab sofort sind 700 weiß-blauen Smarts in der österreichschen Bundeshauptstadt unterwegs: Mit einer Erweiterung der bestehenden Flotte um 100 Mietfahrzeuge unterstreicht das Daimler-Carsharing „car2go“ den großen Erfolg in Wien und will damit vor allem auch für eine bessere Verfügbarkeit sorgen.

Im Dezember 2011 rollte car2go in Wien an den Start, heute nutzen über 60.000 Wienerinnen und Wiener das Teilauto-Angebot von Daimler und der Europcar Autovermietung. Die weiß-blauen Smarts sind in der österreichischen Hauptstadt gefragt und daher ständig in Bewegung. In den letzten zwei Jahren wurden rund 2 Millionen Mietvorgänge absolviert.

car2go wurde begeistert angenommen

Thomas Beermann, Geschäftsführer der car2go Europe GmbH, zeigt sich zufrieden mit der Entwicklung von car2go Wien: „Von Beginn an wurde car2go von den Wienerinnen und Wienern begeistert angenommen. car2go ist ein wichtiger Bestandteil im täglichen Mobilitätsverhalten und eine perfekte Ergänzung zum ÖPNV. Mittlerweile gehören die weiß-blauen smart fortwo zum Stadtbild – und Wien ist weiterhin einer unserer erfolgreichsten Standorte.“

Um die Nachfrage weiter bedienen zu können, wird die bestehende Flotte deshalb jetzt um weitere 100 Fahrzeuge aufgestockt. In dem 120 Quadratkilometer großen Geschäftsgebiet, zu dem auch der Flughafen Wien zählt, sind damit ab sofort 700 Smarts für den Carsharing-Dienst im Einsatz.

Schon Anfang 2013 wurde die Flotte von 500 auf 600 Fahrzeuge vergrößert. Gleichzeitig wurde das Geschäftsgebiet von car2go Wien um ein Drittel auf 120 Quadratkilometer vergrößert.

Bild: car2go

Kommentar verfassen