Car2Go’s Nelskamp steigt um auf CiteeCar

CarSharing – „Urgestein“ Andreas Nelskamp wird Commercial Director bei CiteeCar und verlässt Car2Go. Seine Ziele sind klar abgesteckt. CiteeCar möchte expandieren – neue Städte und erweiterte Geschäftsgebiete erschließen. Und das Businessmodell sieht ab sofort auch attraktive Angebote für CarSharing-Geschäftskunden vor.

Der Marketingexperte und Vertriebler war maßgeblich am Aufbau der italienischen Standorte von Car2Go in Mailand und Rom beteiligt. Seine Erfahrung wird nun das CiteeCar Team einige Schritte nach vorne bringen. CiteeCar möchte zukünftig auch bei Businesskunden der günstigste CarSharer werden. Um den erfolgreichen Einstieg in dieses umkämpfte Geschäftsfeld zu meistern, ist Nelskamp mit seiner ganzen Erfahrung als Commercial Director die Idealbesetzung. Fast schon nebenbei möchten die auffällig folierten Kia Rio nun auch weitere Städte erobern und mit ihren Fahrerinnen und Fahrern durch deutlich erweiterte Geschäftsgebiete rollen.

Die Argumente für Geschäftskunden: Zuverlässig und vor allem günstig.

„Nach einem erfolgreichen Start im Dezember 2012 haben wir uns als innovativer Low-Cost-Anbieter für Privatpersonen in Deutschland etabliert. Jetzt zünden wir die nächste Expansionsstufe! In den kommenden Monaten werden wir unser Kundenspektrum erweitern und auch Unternehmen für unser einzigartiges Carsharing-Konzept begeistern“, so CiteeCar-Chef Bill Jones. Langfristig sind also Partnerschaften mit Unternehmen avisiert, die ihre Mobilitätskosten spürbar senken möchten. Dazu kann CiteeCar beitragen, in dem geschäftliche Fahrten bedarfsgerecht vom Firmen- oder Mietwagen auf das kostenoptimierte Modell des Carsharings umgelegt werden. Auch die komplexe Abrechnung der Firmenfahrten mit dem öffentlichen Nahverkehr entfällt. Die Lösung aus einer Hand heißt dann „CiteeBiz“. Los geht es ab einem Euro pro Stunde und 24 Cent pro Kilometer. Hier sind Tankkosten, Versicherung und Wartung der Fahrzeuge inbegriffen. Die CarSharing Autos können aber nicht nur für kurze Stadtfahrten genutzt werden. Auch langfristige Buchungen sind in den Paketen für Geschäftskunden enthalten.

Die Mobilitätslösung für Mitarbeiter aus einer Hand.

Reisekosten für Mitarbeiter sind eine der höchsten Ausgabenpunkte für Unternehmen. Hier liegt die Chance, jede Menge Budget einzusparen. Denn auch in der Unternehmenswelt findet ein Umdenken statt. Nicht immer muss es ein Firmenwagen zur Repräsentation sein. Das Thema Nachhaltigkeit wird immer höher angesehen. Diesen Trend aufzunehmen, macht CiteeCar mit CiteeBiz ganz einfach. In Berlin, Hamburg, München und Frankfurt am Main können Geschäftskunden auf ein unkompliziertes Konzept zurückgreifen. Weitere Städte sind in Planung und im Ruhrgebiet wird man auch die Straßen mit CiteeCar unter die Räder nehmen können. Neben der Bereitstellung der Autos übernimmt CiteeCar auch die komplette Abrechnung. Fahrtenbücher oder Reisekostenabrechnungen, Erfassung von Tankrechnungen oder Parkscheinen sind mit der Nutzung von CiteeBiz abgedeckt.

Kommentar verfassen