Aus für CiteeCar in Frankfurt am Main

[Frankfurt am Main im August 2015] Aus, vorbei – Carsharing hat on Frankfurt einen Kandidaten weniger. Mit einer E-Mail an in Frankfurt am Main registrierte Kunden verabschiedet sich CiteeCar zum 24.August 2015 aus der Finanzmetropole. Die Gründe dafür bleiben offen.

Es ist die Carsharing-Spirale des Vergänglichen: Zu wenig Autos am Standort gewinnen zu wenig Kunden. Mit zu wenigen Kunden kann keine größere Fotte unterhalten werden. Eine geringe Verfügbarkeit schränkt die Nutzbarkeit ein, die Attraktivität eines Dienstes sinkt. Ob genau diese Spirale CiteeCar nun in Frankfurt dazu bewogen hat, sich vom Markt zurückzuziehen, lässt sich nur spekulieren. Ein kleiner Seitenhieb geht an die Stadtregierung, dass es in anderen Städten mehr Unterstützung gebe. Fakt ist: Ende August wird der Dienst in Frankfurt am Main eingestellt.

Bisherige Kunden können bei stadtmobil unterkommen

„Wir bedauern dir mitteilen zu müssen, dass wir ab dem 24. August 2015 unser Carsharing-Angebot in Frankfurt einstellen werden. Wir sind uns bewusst, dass dieser Schritt viele Frankfurter Mitglieder nicht freut und entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten. Wir haben mit den Vertretern von stadtmobil ein spezielles Angebot für dich ausgehandelt“, entschuldigt man sich bei den Nutzern per Mail. Weiterhin heißt es dort, dass die Autos in anderen Städten genutzt würden, um dortige Kapazitäten zu erhöhen. Wer Fragen oder Beschwerden an CiteeCar richten möchte, kann das beim Kundenservice unter der Mailadresse citeeteam@citeecar.de machen. Man verspricht, dass man sich innerhalb von 48 Stunden zurückmelde. Für die Frankfurter Kunden von CiteeCar ist dieser Schritt sicher nicht schön. Doch mit der Verknappung des Angebots dürfte car2go sehr einverstanden sein. Deren Autos sollten ab September spürbar besser ausgelastet sein.

Bild: obs/Citeecar

 

Ein Kommentar zu “Aus für CiteeCar in Frankfurt am Main

  1. Pingback: CiteeCar muss Insolvenzantrag stellen | mietwagen-news.de

Kommentar verfassen