30.000 smarte Fahrten pro Woche

car2go auf Erfolgskurs – 700 Smarts sind inzwischen fest zum Hamburger Stadtbild. Mittlerweile werden rund 30.000 Fahrten in der Woche mit den parkplatzfreundlichen Stadttflitzern unternommen. Die Hamburger haben Carsharing damit als einen echten Bestandteil im Mobilitätsmix ihrer Stadt für sich entdeckt.

Carsharing ist mittlerweile nicht mehr nur etwas für Sparfüchse oder Early-Adopter. Die Flotten von DriveNow und car2go werden in Hamburg intensiv genutzt und erfreuen sich großer Beliebtheit. Wer Autos teilt, gibt damit nicht nur einen Teil der Verantwortung ab, die ein eigenes Auto mit sich bringt. Es hält auch die Kosten übersichtlich, die bei der Nutzung des Service entstehen. Unvorhergesehene Reparaturrechnunegn entfallen dank der All-inclusive Minutenpreise.

Der Smart als Sinnbild für das moderne Stadtauto

In Hamburg ist car2go auf Erfolgskurs. Rund 80.000 Mitglieder sind regelmäßig auf den Straßen der Hansestadt unterwegs. Das 130 km² große Geschäftsgebiet ist dabei inzwischen auf die örtlichen Bedürfnisse angepasst worden und zusätzliche Flächenerweiterungen sind nicht ausgeschlossen. Der hohe Frauenanteil von 40% in der Nutzerstatistik zeigt auch die Zugkraft Smart-Sympathie. Der kleine Cityfloh sorgt bei allen Fahrten für eine entspannte Parkplatzsuche – in einer Metropole wie Hamburg sicher kein Nachteil. Zusätzlich können alle Hamburger car2go-Mitglieder ihre Membercard für alle 5.500 Smarts an 11 weiteren europäischen Standorten nutzen.

Harte Fakten zu kleinen Autos in Hamburg:

• Mehr als 30.000 Mieten pro Woche in der Hansestadt
• Überdurchschnittlicher Frauenanteil
• 39 € Tagestarif als Sommerangebot
• Europaweite Nutzungsmöglichkeit

„Hamburg ist einer der weltweit erfolgreichsten car2go Standorte. Die weiß-blauen smart gehören mittlerweile zum Stadtbild dazu und ich verwende sie selbst regelmäßig als Alternative zum eigenen PKW und als Ergänzung zu Bus und Bahn.“ , so Geschäftsführer der car2go Europe GmbH, Thomas Beermann – der, wen überrascht es, selbst in Hamburg wohnt.

Bild: car2go

 

Kommentar verfassen