Traumstraßen der Welt von Avis

Freiheit auf Rädern – serviert in Asphalt-Spaghetti, die sich an Wahnsinns-Küsten und atemberaubende Berghänge schmiegen. Das sind die Zutaten für die Traumstraßen dieser Welt. Die Autovermietung Avis hat eine Formel gefunden, mit der Kurven und Ausblicke die schönste Fahrt ergeben.

Einmal einen Roadtrip nach allen Regeln der Autofahr-Kunst machen – davon träumen viele Urlauber mit nur einem Tropfen Benzin im Blut. Avis, die „rote“ Autovermietung hat nun einen Schlussstrich unter die lange dauernde Suche nach der wohl besten Straße der Welt gesetzt.

Die Avis-Formel für die beste Route

Die schönsten Straßen sind nicht etwa nur dafür da, um schnell von A nach B zu kommen. Abarth-iger Fahrspaß bei Europcar. Avis hat für die Ermittlung der Formel den Quantenphysiker Dr. Mark Hadley beauftragt. In Relation zur fahrenden Strecke werden Querbeschleunigung, Bremsvorgänge, Beschleunigung und Entfernung gesetzt.

Die beste Straße der Welt… liegt in Portugal

Das Zusammenwirken dieser Kräfte erzeugt ein Hochgefühl bei Autofahrern. Die Formel hat Avis dann von drei erfahrenen Adrenalin-Experten testen lassen. Ein Achterbahn-Konstrukteuer, ein Rennstrecken-Architekt und der Quantenphysiker Dr. Hadlyey fuhren die Strecken ab und kamen zum Ergebnis, dass Die N222 in Portugal ist die beste Straße der Welt – hoffentlich ist sie es noch, wenn jetzt Heerscharen von Mietwagen-Fahrern unter die Räder genommen wird. Platz zwei geht an den Highway Nr.1 in den USA und an eine Die Landstraße in Deutschland von Bad Urach zur Burg Hohenzollern, Platz drei an die Die A535 in England.

Bild: Avis

 

Kommentar verfassen