Führungswechsel an der Spitze von Hertz: Paul Stone folgt auf Kathryn V. Marinello

An der Spitze von Hertz gibt es einen transitionalen Führungswechsel: Mit einem Jahr Karenzzeit, in der Kathryn V. Marinello weiter beratend tätig bleiben soll, wird Paul Stone CEO der Hertz Global Holding. Die Posten als Mitglied des Aufsichtsrates, Präsidentin und CEO übergibt Marinello nach drei Jahren im Amt an ihren Nachfolger zum 18.Mai 2020.

Paul Stone ist nicht gänzlich neu bei Hertz. Vor seiner Berufung in den Chefposten war er Executive Vice President und Chief Retail Operations Officer für die Nordamerika-Division von Hertz. Davor war er beim Outdoor-Outfitter Cabela’s. Seine Karriere begann bei Walmart. Insgesamt kann er auf 28 Jahre Erfahrung im Retail-Geschäft zurückblicken.

Diese Erfahrung im Retailgeschäft muss ihm jetzt dabei helfen, die Deadline am 22. Mai halten. Bis zu diesem Freitag muss Hertz ein Finanzierungskonzept für die Flotte vorgelegt haben um Leasingraten begleichen zu können – oder um Zahlungen stunden zu können. Die komplette Pressemeldung gibt es im Newsroom von Hertz.