Europcar auf Carsharing-Einkaufstour

[Paris im Januar 2015] Ein eigens Carsharing reicht Europcar nicht. Die Pariser Zentrale geht deshalb auf Shoppingtour und investiert einen Mehrheitsanteil in das Technologieunternhmen Ubeeqo. Was die können? Vor allem Firmenfuhrparks flexibel verwalten und zugehörige Technik anbieten.

Nachdem Europcar nicht zuletzt wegen des Markenrechtsstreits und des Entzugs der Lizenzen für Alamo und National mit Enterprise Rent A Car scheinbar viele Federn lassen musste, greift die „grüne“ Autovermietung jetzt wieder an. Das CarsharingJoint Venture car2go (mit Daimler) entwickelt sich prächtig – noch im Dezember letzten Jahres wurde in Florenz das millionste Mitglied begrüßt. Das Modell car2go black wurde nach Testläufen auf sechs weitere Städte in Deutschland übertragen.

Rasantes Wachstum und Festigung der Position

Diese raschen Erfolgserlebnisse möchte der CEO von Europcar Philippe Germond ausnutzen um im Carsharing Sektor weiter zu wachsen. „Die Idee und Frechheit der Ubeeqo-Lösung hat uns nachhaltig beeindruckt. Gemeinsam werden wir das Leben unserer Kunden einfacher machen“, sagt er gegenüber dem Online-Portal BizTravel.

4 Millionen Euro Investitionssumme

Ubeeqo ist derzeit nur am französischen Markt aktiv. Expansionspläne für Deutschland und die britischen Inseln liegen aber vor. Ubeeqo hat bereits Unternehmen wie Danone oder Airbus von der Einfavhheit seiner Technologien überzeugt. Der effiziente Zugriff auf Carsharing, Mietwagen und den Öffentlichen Nahverkehr lässt den Mitarbeitern von Großunternehmen mehr Flexibilität im mobilen Alltag und verschlankt die Finanzprozesse bei Reisekosten und Flottenmanagement. Dieses Paket ist Europcar gut 4 Millionen Euro wert. Wann der Roll-Out für Deutschland erfolgt, steht noch nicht fest. Allerdings gibt es Video, welches die Funktionsweise von Ubeeqo sehr anschaulich erklärt.

Bild: Europcar | Video: Benoit Chatelier via YouTube

Ein Kommentar zu “Europcar auf Carsharing-Einkaufstour

  1. Pingback: car2go führt „Smartphone only“ ein | mietwagen-news.de

Kommentar verfassen