Errorfares – Mietwagen nicht umsonst

[Eschborn und Hamburg, Februar 2015] Manchmal läuft es gut, manchmal noch viel unglücklicher. Wir leben in einer Zeit der kompletten Vernetzung und jede Entscheidung wohl besonnen überlegt sein will. Da kann es mal vorkommen, dass ein Rabattcode plötzlich live geht…

Die Buchungssysteme von Autovermietungen sind komplex und bieten für viele Kundenkreise Rabatte an. Wer das nutzt, kann von diversen Vergünstigungen profitieren. Manchmal ist es nur der kostenlose Zusatzfahrer oder eine Aufhebung bzw. Herabsetzung der Altersgrenze. Doch hin und wieder kommt es vor, dass plötzlich unerwartete Rabatte locken.

Ein ganzes Wochenende Volkswagen T5 Multivan für nur 15 Euro?

Kann das sein? Es kann! Erst jüngst bestätigt Europcar die These, dass nicht alle Computersysteme unfehlbar sind. Für das erste und zweite Wochenende im April konnten Preise erzielt werden, die so nicht von den Flottenmanagern gedacht waren. Oder etwa doch? Versuchen die Autovermietungen, hier mit gezielt gestreuten Lockangeboten Kunden zu einer Buchung zu bewegen? Denn eine Sache dürfte sicher sein: Wer für 15 Euro pro Wochenende einen T5 vermietet, wird in diesem Zeitraum damit kein Geld verdienen. Den Kunden freut es.

Hertz mit unglücklichem Umgang nach der Panne

Ob Europcar die so getätigten Reservierungen bedient, bleibt vorläufig abzuwarten. Unsere Nutzer werden im „Aktuelle-Miete“ Thread im MietwagenTalk davon berichten. Etwas kurios lief eine solche Errorfare bei Hertz Ende des letzten Jahres ab. Während eines bestimmten (kurzen) Zeitraumes war es möglich, die Gruppe J zu wahren Schnäppchenpreisen zu buchen. Im Forum wird berichtet, dass in der Reservierungsbestätigung von Preisen unter 250 Euro für einen ganzen Monat die Rede ist. Wochenenden sind im Oktober vergangenen Jahres für nur 33 Euro zu haben, selbst die Luxusklasse veranschlagt das System nur mit gut 80 Euro. Dass Hertz bei diesen Preisen drauf zahlt, dürfte jedem klar sein. Dennoch: gebucht haben diese Rate viele Kunden. Doch Hertz versucht im Nachgang, die Reservierungen für ungültig zu erklären. Statt ein öffentliches Fehlerbekenntnis zuzugeben, werden mit jeder Reservierung individuelle Lösungen getroffen. Es gibt Berichte, dass anstandslos Autos bis hin zur S-Klasse herausgegeben wurden. Die Kehrseite der Medaille bedeutete aber für manche Kunden, ohne Auto aus der Station zu gehen – ohne Entschädigung. Der Ruf von Hertz leidet unter dieser unglücklichen Handhabung bis heute.

Bild: Europcar

Ein Kommentar zu “Errorfares – Mietwagen nicht umsonst

  1. Pingback: Transportermiete ab 2 €/Stunde in Berlin | mietwagen-news.de

Kommentar verfassen