Ein Hertz für Maserati in der „Selezione Italia“

Rom –  Gibt es eine Uhrzeit, in der Roms Straßen nicht verstopft sind? In aller Herrgottes Frühe, so haben wir die ewige Stadt erfahren. Dann schlägt die Zeit der wilden Maserati-, Alfa Romeo- und Abarth-Modelle, die Hertz im Sommer 2018 an ausgewählten italienischen Stationen anbietet. 

Quattro Stationi plus 1: Mehr Sport wagen an 5 Stationen

Für die „gelbe“ Autovermietung Hertz gehört es im Sommer zum guten Ton, besonders sportliche Modelle in die Flotte zu nehmen. Diese besonderen Mietwagen-Momente können dann mit Modellgarantie und besonderem Service in Rom, Venedig, Mailand, Olbia und Florenz erlebt werden. Hertz nennt das diese Sommerflotte traditionell „Selezione Italia“. Hier werden ausschließlich Autos aus Italien angeboten und mit dem „Benvenuto Service“ garniert. Die geneigten Mietwagenkunden kommen hier in den Genuss einer schnelleren, persönlichen Telefonhotline, einem besonderen Service während der Anmietung und anderen Annehmlichkeiten. Ob die Kunden diese Leistungen auch abrufen, sei hier erst einmal dahingestellt. Ihnen dürfte es in erster Linie darum gehen, die Leistung ihres Mietwagens abzurufen. Und davon bieten die Maseratis bei Hertz jede Menge.

Weitere Modelle von Alfa Romeo, Abarth und Fiat mieten

Einen waschechten Sportwagen von Maserati umfasst die Sommerflotte zwar nicht. Doch mit dem Quattroporte, dem Ghibli und dem Levante passiert eine Menge zwischen Reifen und Asphalt, wenn man es drauf anlegt. Alle drei Modelle bieten mindestens 300 PS. Die Motorleistung steht dem selbstbewussten Auftritt also in nichts nach. Wem die Maserati etwas übers Ziel hinaus geschossen vorkommen, kann auch auf andere Mietwagen zurückgreifen. In die engen Tiefgaragen der bella italia Innenstädte haben sich u.a. auch Alfa Romeo 4C, der Abart 595 Competizione et Turismo oder der Fiat 124 Spider verirrt. Mit der Buchung der „Selezione Italia“ lässt sich im Urlaub auch das trügerische Roulette-Spiel der Mietwagen-Auswahl umgehen. Denn man bucht ein festes Modell, keine Kategorie.

Quelle: Hertz

 

Kommentar verfassen