Buchbinder flottet 850 Smart ForFour ein

[Regensburg im Juni 2015] Mit gleich 850 neuen Smart setzt Buchbinder ein Zeichen unter den Autovermietungen. Der Bedarf an kompakten Stadtautos mit kleinem Wendekreis und noch kleinerem Verbrauch scheint groß zu sein. Man reagiert nicht umsonst auf Nachfragen der Kunden.

Man stelle sich das mal vor: Du buchst ganz bewusst eine der günstigeren Mietwagen-Kategorien. Einfach aus Gründen der Kosten- und Parkplatzsuchersparnis. Doch der Mitarbeiter hinterm Tresen steckt dir freudestrahlend den Schlüssel zu einem Upgrade. Was sonst toll wäre, geht dieses Mal völlig am Einsatzzweck vorbei. Denn oft werden Mietwagen nicht für die Langstrecke gebucht. Sie dienen lediglich als Cityhopper. Der Smart eignet sich dafür ideal.

Smart als Mietwagen günstig und praktisch

Mit einem Wendekreis von unter 9 Metern kann oft in nur einem Zug auf der Straße gewendet werden, das Einparken wird sowieso zum Kinderspiel. Steile Fahrzeugflanken und kurze Überhänge lassen den Smart spielerisch auf Stellplätze zirkeln, enge Parkhäuser verlieren auf einmal ihren Schrecken. Buchbinder hat den viersitzigen Smart in verschiedenen Ausstattungsvarianten geordert. „Mit der Erweiterung der Buchbinder Rent-a-Car Flotte bieten wir unseren Kunden ein weiteres attraktives Modell bei der Fahrzeugauswahl an“, sagte Hubert Terstappen, Geschäftsführer Marketing und International Sales gegenüber dem Internetportal autoflotte.de. „In unseren Stadtstationen haben wir festgestellt, dass kleine, wendige Stadtautos besonders gerne gemietet werden.“

Bild: Daimler

Kommentar verfassen